Headfoto Biosauna

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

Herzlich willkommen im Innerstebad Sarstedt. 

Innerstebad

  

Das Hallenbad und die Sauna

sind heute wieder wie gewohnt geöffnet. 

    

    

Nach der Corona-Verordung dürfen wir nur 130 Badegäste im Hallenbad begrüßen. Schnell kann es voll im Bad werden, so dass wir ggf. das Bad für weitere Badegäste schließen müssen. Damit Sie auf einem Blick sehen, ob dem Badevergnügen auch nichts im Wege steht, zeigt Ihnen unsere Ampel, wie stark das Besucheraufkommen ist:

Ampel-Status

Kommen Sie gerne zu uns! Es gibt genügend Platz im Innerstebad.


Wir bitten um Verständnis, dass die Ampel nur eine Momentaufnahme darstellt. Die Besucherzahlen können sich stets dynamisch verändern.
Wir wünschen Ihnen viel Freude in Ihrem Innerstebad.

  

   

Liebe Badegäste, sehr geehrte Damen und Herren, 

endlich ist es soweit... die Renovierungsarbeiten im Innerstebad sind abgeschlossen und das Hallenbad erstrahlt im neuen Glanz.

Seit Freitag, 1. Oktober 2021, stehen alle Bereiche im Hallenbad wieder zur Verfügung. Grünes Licht gibt es auch für den neuen Freizeitbereich! Auch hier konnten die letzten Bauarbeiten abgeschlossen werden, so dass die neuen Spielgeräte, die Rutsche und Whirlpools wieder zur Verfügung stehen.

„Wir freuen uns, dass vor allem die Kinder den gesamten Freizeitbereich wieder nutzen können, um viel Spaß und Freude im Bad zu haben,“ so Detlef Kollecker, Betriebsleiter im Innerstebad. „Wir sind gespannt, wie der neue Bereich angenommen wird und freuen uns auf ein Feedback,“ ergänzt Kollecker.

Bild - Innerstebad - Blick in Freizeitbereich

Im gesamten Hallen- und Saunabereich gelten die 3G-Regeln, d.h. der Zutritt ist nur möglich, wer geimpft, genesen oder getestet ist. Bade- und Saunagäste werden gebeten, an der Kasse einen entsprechenden Nachweis vorzuzeigen:

• Geimpft ist, wenn seit der Zweitimpfung 14 Tage vergangen sind (Johnson & Johnson 14 Tage nach einmaliger Impfung).

• Genesen ist, wer einen Genesenen-Nachweis vorweisen kann, d.h. positiver PCR Test, der mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate zurückliegt.

• Getestet ist, wer einen PCR-Test (max. 48 Stunden gültig) oder PoC Antigen Schnelltest (max. 24 Stunden gültig) vorweisen kann.

Ausgenommen von diesen Regeln sind Kinder, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben und Kinder ab sechs Jahren, die noch nicht einge-schult sind. Ebenso freigestellt sind Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen eines verbindlichen schulischen Testkonzeptes regelmäßig getestet werden. Dies gilt auch in den Schulferien.

Weiterhin gelten im gesamten Hallen- und Saunabereich besondere Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln, um mit Freude aktiv zu sein und sich sicher im Bad zu bewegen. Im Eingangsbereich an der Kasse liegen Erfassungsbögen bereit, um sich mit Namen und Kontaktdaten einzutragen. Wer das Dokument von zu Hause aus vorbereiten möchte, kann es sich hier herunterladen und ausgefüllt mitbringen. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit bequem mit der LUCA-App vor Ort einzuchecken.

Zur Wintersaison werden die Öffnungszeiten wie gewohnt angepasst. Um zwischendurch zu lüften, zu reinigen und alles zu desinfizieren, öffnet die Sauna auch weiterhin in zwei Blöcken. Die Wintersaison endet am 6. Mai 2022.

Das Hygienekonzept steht zum Download bereit.   

Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an. 

Wir wünschen allen viel Spaß und Freude im Innerstebad Sarstedt, 

Ihr Team vom Innerstebad

   

   

Unser Tipp für alle kleine und großen Wassernixen:

Abtauchen einmal anders... Meerjungfrauenschwimmkurse neu im Innerstebad 

Meerjungfrau - Kind

Eintauchen in die magische Welt der Meereswesen und mit wellenartigen Bewegungen durchs Wasser ziehen… Für kleine wie auch große Nixen und Wassermänner ist dies schon bald im Innerstebad Sarstedt möglich.

Am Samstag, 14. August und am Sonntag, 26. September, finden die ersten beiden Anfängerkurse statt. Der Anfängerkurs ist der ideale Einstieg in die Welt des Meerjungfrauenschwimmens. Beginn ist jeweils um 10 Uhr.

Hinweis: Aufgrund der hohen Nachfrage findet am Sonntag, 26. September, um 12 Uhr, ein zusätzlicher Kurs statt.

Der Kurs dauert 90 Minuten und vermittelt den Teilnehmer*innen die Grundlagen des Meerjungfrauenschwimmens. Nach ein paar Sicherheitsübungen auf dem Trockenen können die Teilnehmer*innen dann erste Nixentricks erlernen und das Schwimmbecken in einen Unterwasser-Regenbogen verwandeln.

Voraussetzung zur Teilnahme ist, dass die Teilnehmer*innen mindestens sieben Jahre alt sind. Nach oben gibt es keine Altersgrenze. Auch Erwachsene sind herzlich willkommen. Die Teilnehmer*innen sollten das Bronze-Schwimmabzeichen besitzen und müssen in der Lage sein 200 m ohne Hilfe sicher schwimmen zu können.

Der Kurs findet im Nichtschwimmerbecken im Hallenbad des Innerstebades in Sarstedt statt und ist begrenzt auf zehn Teilnehmer*innen.

Anmeldungen und ausführliche Informationen sind unter https://www.meerjungfrauen-schule.de/meerjungfrauenschwimmschule-in-hildesheim/ zu finden. Der Eintrittspreis ist im Innerstebad ist im Kurspreis nicht enthalten und ist vor Ort zu zahlen.

Anbieter der Nixen-Kurse ist Katrin Gray, professionelle Meerjungfrau, Unterwassermodel und Tauchlehrerin. Vielen ist sie als Schönheitskönigin bekannt oder auch unter dem Namen Mermaid Kat. Mit ihrer Meerjungfrauen-Schule kommt sie nun auch nach Sarstedt ins Innerstebad und startet hier das Meerjungfrauenabenteuer.

Copyright: Katrin Gray, Mermaid Kat Academy - Sveta Yassi

   

Unser Tipp: "Fit in 44 Minuten"

Jeweils dienstags und donnerstags findet ab dem 6. Juli auch wieder der offene Kurs „Fit in 44 Minuten“ statt. Beginn ist jeweils um 8:00 Uhr morgens.
Corona bedingt ist die Teilnehmerzahl auf zehn Personen begrenzt. Daher bittet das Team vom Innerstebad jeweils einen Tag vorher um telefonische Anmeldung unter 05066 69989-42.

      


  


 

 

Hallen-Erlebnisbad

Freibad



 

 

 

 

 

 

SprudelbeckenInnerstebad Freibad

 

Warum tut Schwimmen so gut?

Das Schwimmen, die Leichtigkeit im Wasser und die fließenden Bewegungen sprechen sämtliche Sinne an. Schwimmen ist sportlicher Ausgleich, Fitness und Gesundheit in Einem. Es wird auch als heilpädagogische Maßnahme genutzt, denn durch den Auftrieb des Wassers werden Muskeln, Bänder und Gelenke entlastet. Diese Tatsache wirkt positiv auf Körper und Geist, so dass der Mensch alles um sich herum vergessen und durchatmen kann.

Die Erklärung zur Barrierefreiheit steht zum Download bereit. 



Innerstebad Sarstedt

Am Freitag, 1. Oktober 2021, starten das Hallenbad und die Sauna in die Wintersaison.

In wenigen Tagen endet die Freibadsaison und im Innerstebad Sarstedt wird die Wintersaison eingeläutet.

Los geht es am Freitag, 1. Oktober 2021. Ab 6.00 Uhr morgens können wieder Bahnen im Hallenbad gezogen werden. Auch das Nichtschwimmerbecken, das KAB-Becken ebenso wie die Sauna haben geöffnet. Lediglich im Freizeitbereich kann es ggf. aufgrund von abschließenden Bauarbeiten noch zu Einschränkungen kommen. Sobald diese abgeschlossen sind, können Rutsche, Whirlpools und Spielgeräte wieder genutzt werden. Nähere Informationen dazu sind stets aktuell unter www.sarstedt.de und innerstebad.sarstedt.de zu finden.

Im gesamten Hallen- und Saunabereich gelten die 3G-Regeln, d.h. der Zutritt ist nur möglich, wer geimpft, genesen oder getestet ist. Bade- und Saunagäste werden gebeten, an der Kasse einen entsprechenden Nachweis vorzuzeigen:

  • Geimpft ist, wenn seit der Zweitimpfung 14 Tage vergangen sind (Johnson & Johnson 14 Tage nach einmaliger Impfung).
  • Genesen ist, wer einen Genesenen-Nachweis vorweisen kann, d.h. positiver PCR Test, der mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate zurückliegt.
  • Getestet ist, wer einen PCR-Test (max. 48 Stunden gültig) oder PoC Antigen Schnelltest (max. 24 Stunden gültig) vorweisen kann.

Ausgenommen von diesen Regeln sind Kinder, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben und Kinder ab sechs Jahren, die noch nicht eingeschult sind. Ebenso freigestellt sind Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen eines verbindlichen schulischen Testkonzeptes regelmäßig getestet werden. Dies gilt auch in den Schulferien.

 

 

„Wir freuen uns, dass wir das Hallenbad wie geplant zur Wintersaison öffnen können. Das Innerstebad Sarstedt steht für Spaß und Freude. Aufgrund der aktuellen Situation ist dies zwar nur eingeschränkt möglich, dennoch bietet das Bad viele Gelegenheiten aktiv zu sein und eine schöne Zeit zu verbringen,“ so Christoph Neuber, Fachbereichsleiter 1 und zuständig für das Innerstebad.  

Wie bereits im Freibad, gelten auch im gesamten Hallen- und Saunabereich weiterhin besondere Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln, um mit Freude aktiv zu sein und sich sicher im Bad zu bewegen. „Ich appelliere an alle Badegäste, sich an die Regeln vor Ort zu halten, damit der Betrieb auch weiterhin aufrechterhalten werden kann,“ ergänzt Neuber.

Im Eingangsbereich an der Kasse liegen Erfassungsbögen bereit, um sich mit Namen und Kontaktdaten einzutragen. Wer das Dokument von zu Hause aus vorbereiten möchte, kann es sich im Internet unter www.sarstedt.de oder innerstebad.sarstedt.de herunterladen und ausgefüllt mitbringen. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit bequem mit der LUCA-App vor Ort einzuchecken.

Zur Wintersaison werden die Öffnungszeiten wie gewohnt angepasst. Um zwischendurch zu lüften, zu reinigen und alles zu desinfizieren, öffnet die Sauna auch weiterhin in zwei Blöcken. Alle Öffnungszeiten sind im Überblick auf Seite 3 aufgeführt.

Die Wintersaison endet am 6. Mai 2022.