Headfoto Freibad

Volltextsuche

 

Seiteninhalt

Aktuell 

Die lange Wartezeit hat ein Ende. Am Freitag, 31. Mai 2024, ab sechs Uhr morgens, können alle Liebhaber der Freibadsaison wieder ihre Bahnen im Freien ziehen. Bei einer Wassertemperatur von rund 25 Grad steht dem Sprung ins kühle Nass nichts mehr entgegen.

Mit der Öffnung des Freibades geht allerdings die Schließung des Hallenbades und der Sauna einher. „Am Donnerstag, 30. Mai, sind das Hallenbad und die Sauna ein letztes Mal für die Öffentlichkeit geöffnet. Während das Freibad ge-öffnet hat, nutzen wir die Zeit Wartungsarbeiten im Innenbereich durchzufüh-ren. Dazu gehören auch Revisionsarbeiten, die nur erledigt werden können, wenn die Anlagen nicht im Betrieb sind,“ erläutert Christoph Neuber, Leiter des Fachbereichs 1 Zentrales, Kinder, Kultur und Brandschutz und zuständig für das Bad. „Lediglich für Schwimmkurse steht im Juni das Hallenbad noch zur Verfügung,“ ergänzt Neuber. Grund für die vorzeitige Schließung des Hallenba-des sind weiterhin personelle Engpässe. „Die aktuellen Umstände lassen einen regulären Betrieb von Freibad und Hallenbad/Sauna leider nicht zu. Umso mehr freuen wir uns, dass wir an den Wochenenden im Sommer Unterstützung durch die DLRG Sarstedt erhalten und das Freibad wie gewohnt öffnen können,“ berichtet Neuber.

Ausblick: Ein besonderes Highlight bietet das Innerstebad allen Schüler*innen am Freitag, 21. Juni 2024, mit der School´s out Party: Dem perfekten Start in die Ferien. Einzelheiten dazu folgen rechtzeitig.

Unsere Öffnungszeiten im Freibad (ab dem 31. Mai):

Montag 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Dienstag - Samstag 06.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Sonntag 08.00 Uhr bis 20.00 Uhr

 

 *********************

 

Am 6. Mai beginnt die Sommersaison. Das Freibad bleibt noch geschlossen.

Mit den ersten sonnigen Tagen steigt die Vorfreude auf die bevorstehende Sommerzeit. Am Montag, 6. Mai, um 10 Uhr, beginnt offiziell die Sommersaison im Innerstebad Sarstedt, allerdings bleibt das Freibad vorerst noch geschlossen.

„Ab kommenden Montag gelten in unserem Hallenbad und in der Sauna wieder die Sommer-Öffnungszeiten, d.h. montags von 10 bis 20 Uhr, dienstags bis samstags von 6 bis 20 Uhr und sonntags von 8 bis 20 Uhr,“ so Christoph Neuber, Leiter des Fachbereichs 1 Zentrales, Kinder, Kultur und Brandschutz. „Aufgrund technischer Probleme und personeller Engpässe müssen sich Freibad-Liebhaber*innen allerdings noch etwas gedulden. Der Start in die Freibadsaison verschiebt sich,“ ergänzt Neuber.

„Wir bedauern sehr, dass wir das Freibad nicht wie gewohnt Anfang Mai eröffnen können. Aber die aktuellen Umstände lassen einen regulären Betrieb nicht zu,“ berichtet Bürgermeisterin Heike Brennecke. Aktuell arbeiten Stadtverwaltung und Innerstebad mit Hochdruck daran, eine gute Lösung zu finden. „Wann wir das Freibad genau öffnen können, teilen wir rechtzeitig mit,“ bekräftigt Christoph Neuber.

Auch wenn das Freibad noch nicht geöffnet hat, kommt im Hallenbad jeder auf seine Kosten. Ob zum Bahnen ziehen oder zum Plantschen. Vor allem Kinder finden auf der Rutsche, im Nichtschwimmerbecken oder bei den Spielgeräten ihre idealen Orte für eine schöne Zeit. Wer nach dem Schwimmen etwas Ruhe braucht oder einfach entspannen möchte, geht in die Sauna auf zwei Ebenen.

Zum Saisonstart am 6. Mai müssen sich die Besucher*innen des Innerstebades auf höhere Preise einstellen. Nach mehr als 13 Jahren hat sich die Politik für eine Erhöhung der Eintrittspreise im Bad ausgesprochen. Alle Preise im Überblick können hier nachgelesen werden.

„Badegäste, die eine Dauerkarte für die Sommersaison erwerben möchten, können diese hier herunterladen. Ab dem 6. Mai können diese auch an der Kasse im Innerstebad eingereicht werden. Die Karten für die Sommersaison behalten voraussichtlich bis zum 15. September ihre Gültigkeit.

Die Öffnungszeiten im Hallenbad im Sommer (ab dem 6. Mai): 
Montag 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Dienstag - Samstag 06.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Sonntag 08.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Die Öffnungszeiten in der Sauna im Sommer (ab dem 6. Mai): 
Mittwoch – Damentag 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Donnerstag – Sonntag – gemischt 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Letzter Einlass ist jeweils eine Stunde vor Betriebsende, in der Sauna zwei Stunden vor Betriebsende. Badeschluss 30 Minuten vor Betriebsende.
    

  

********************

  

Liebe Badegäste, 

die Energiekrise im Jahr 2022 veranlasste uns dazu, Maßnahmen im Innerstebad Sarstedt zu ergreifen, um die Energiekosten zu senken. So wurde beispielsweise das kleine Außenbecken am Hallenbad geschlossen, die Öffnungszeiten in der Sauna wurden eingeschränkt und die Temperatur des Duschwassers sowie die allgemeine Beckentemperatur wurden um zwei Grad gesenkt.

Am 11. März 2024 beschloss der Verwaltungsausschuss, einen Teil der Maßnahmen zur Energieeinsparung zu modifizieren: 

  • Die Temperatur im Nichtschwimmerbecken wird auf 30 Grad erhöht, im KAB auf 32 Grad, die Sprudelwanne auf 32 Grad und das Spaßbad auf 31 Grad. Auch die Temperaturen der Duschen werden überprüft und angepasst. Die Temperatur im Schwimmerbecken bleibt bei 26 Grad (keine Erhöhung).
  • Die Sauna hat mit dem Donnerstag einen weiteren Tag geöffnet (Mittwoch bis Sonntag). 

Der ausgesetzte Warmbadetag am Freitag wird nicht wieder eingeführt. Auch das kleine Becken im Außenbereich bleibt vorerst geschlossen. 

Das Hallenbad wird zukünftig in den Sommerferien geschlossen. Die Sanitäranlagen (Dusche, WC) und die Umkleidekabinen können auch während der Schließzeit genutzt werden. Grund für die Schließzeit sind die notwendigen Wartungsarbeiten im Bad. 

Bei Fragen steht Ihnen Christoph Neuber, Leiter Fachbereich 1: Zentrales, Kinder, Kultur und Brandschutz, unter der Telefon-Nummer 05066 805-22 gerne zur Verfügung. 

  

********************

  

Viele Badegäste freuen sich auf eine schöne Zeit im Innerstebad. Besonders an den Wochenenden kann es daher schnell voll werden.  Unser Ampelsystem zeigt Ihnen, wie das momentane Besucheraufkommen ist, so dass Sie eine Orientierung für Ihren Besuch haben. 

Wir bitten um Verständnis, dass es sich bei den Angaben nur um eine Momentaufnahme handelt, da sich die Besucherzahlen sehr dynamisch entwickeln. 

   

  

Ampel-Status

Kommen Sie gerne zu uns! Es gibt genügend Platz im Innerstebad.

  

   

********************

Bild innerstebad

 

 

*******************

 

Meerjungfrau - Kind

Eintauchen in die magische Welt der Meereswesen und mit wellenartigen Bewegungen durchs Wasser ziehen… Für kleine wie auch große Nixen und Wassermänner ist dies auch im Innerstebad Sarstedt möglich.

Der Kurs dauert 90 Minuten und vermittelt den Teilnehmer*innen die Grundlagen des Meerjungfrauenschwimmens. Nach ein paar Sicherheitsübungen auf dem Trockenen können die Teilnehmer*innen dann erste Nixentricks erlernen und das Schwimmbecken in einen Unterwasser-Regenbogen verwandeln.

Voraussetzung zur Teilnahme ist, dass die Teilnehmer*innen mindestens sieben Jahre alt sind. Nach oben gibt es keine Altersgrenze. Auch Erwachsene sind herzlich willkommen. Die Teilnehmer*innen sollten das Bronze-Schwimmabzeichen besitzen und müssen in der Lage sein 200 m ohne Hilfe sicher schwimmen zu können.

Der Kurs findet im Nichtschwimmerbecken im Hallenbad des Innerstebades in Sarstedt statt und ist begrenzt auf zehn Teilnehmer*innen.

Termin, Anmeldungen und ausführliche Informationen sind unter https://www.meerjungfrauen-schule.de/meerjungfrauenschwimmschule-in-hildesheim/ zu finden. Der Eintrittspreis ist im Innerstebad ist im Kurspreis nicht enthalten und ist vor Ort zu zahlen.

Anbieter der Nixen-Kurse ist Katrin Gray, professionelle Meerjungfrau, Unterwassermodel und Tauchlehrerin. Vielen ist sie als Schönheitskönigin bekannt oder auch unter dem Namen Mermaid Kat. Mit ihrer Meerjungfrauen-Schule kommt sie nun auch nach Sarstedt ins Innerstebad und startet hier das Meerjungfrauenabenteuer.

Copyright: Katrin Gray, Mermaid Kat Academy - Sveta Yassi

  

********************

  

Unser Tipp: "Fit in 44 Minuten"

Jeweils dienstags und donnerstags findet der offene Kurs „Fit in 44 Minuten“ statt. Beginn ist jeweils um 8:00 Uhr morgens.
Corona bedingt ist die Teilnehmerzahl auf zehn Personen begrenzt. Daher bittet das Team vom Innerstebad jeweils einen Tag vorher um telefonische Anmeldung unter 05066 69989-42.

      


  


 

 

Hallen-Erlebnisbad

Freibad



 

 

 

 

 

 

SprudelbeckenInnerstebad Freibad

 

Warum tut Schwimmen so gut?

Das Schwimmen, die Leichtigkeit im Wasser und die fließenden Bewegungen sprechen sämtliche Sinne an. Schwimmen ist sportlicher Ausgleich, Fitness und Gesundheit in Einem. Es wird auch als heilpädagogische Maßnahme genutzt, denn durch den Auftrieb des Wassers werden Muskeln, Bänder und Gelenke entlastet. Diese Tatsache wirkt positiv auf Körper und Geist, so dass der Mensch alles um sich herum vergessen und durchatmen kann.

Die Erklärung zur Barrierefreiheit steht zum Download bereit.